Burgfest Neustadt-Glewe

Seit über 20 Jahren findet das Burgfest in Neustadt-Glewe statt. Vor vielen Jahren begann man eine Huscarl-Schlacht durchzuführen. Was mit wenigen Kämpfern begann, entwickelte sich zu einer großen internationalen Schlacht und der größten Huscarl-Schlacht in Deutschland. Seit 2010 besucht der Kampfverbund Zanari diese Veranstaltung.

Das Städtchen Neustadt-Glewe liegt in Mecklenburg-Vorpommern circa 40 km südlich von Schwerin. An der mittelalterlichen Burg findet jedes Jahr das sogenannte „Burgfest“ statt. Besonders an dieser Mittelalter-Veranstaltung ist die Schlacht, welche jeweils 2 mal täglich am Samstag und Sonntag des Burgfestes stattfindet. Im Jahr 2013 haben knapp 300 Kämpfer an dieser Schlacht teilgenommen. Es kamen Teilnehmer aus vielen verschiedenen Ländern u.a. aus Österreich, Dänemark, Schweden, Frankreich, Russland, Polen und sogar Kanada. Anders als auf den meisten Veranstaltungen in Deutschland wird nach einem vereinfachten und realistischeren Regelwerk gefochten (siehe Kampfsysteme „Huscarl“).

Neben erweiterten Trefferzonen wird auf darauf geachtet, dass Treffer „sauber“, also mit der Schnittkante, ausgeführt werden. Stiche mit auf die Schienbeine sind ebenso zulässig, wie Schläge auf den Kopf und die Hände.

 

Zanari besucht seit einigen Jahren diese Veranstaltung und trainiert auch im „Huscarl“ Kampfsystem. Lohnenswert ist der weite Weg auf jeden Fall!

 

Weitere Informationen unter www.burgfest-neustadt-glewe.de/